Highlander Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Highlander Forum » Fan Community » Fan Werke » (HL-Fanfiction) - eigenes Serienkonzept: Highlander: The MacLeod Brothers » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen (HL-Fanfiction) - eigenes Serienkonzept: Highlander: The MacLeod Brothers
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
iHaveCNit iHaveCNit ist männlich
Unsterblich 250 Jahre


images/avatars/avatar-483.jpg

Dabei seit: 22.01.2017
Beiträge: 312
Herkunft: Frankfurt
Anwesend/Abwesend: Headhunting - unregelmäßig im Forum online

(HL-Fanfiction) - eigenes Serienkonzept: Highlander: The MacLeod Brothers Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

angetrieben durch den Forenbeitrag im Serienbereich mit der Gedankenspielerei eines Serienremakes, war ich die letzten Tage damit beschäftigt, mir mal zu einer Serie Gedanken zu machen, die das Highlander-Konzept mit Schauspielern und genau dem Serienfluß aufbaut, das ich lieben gelernt habe. Auch der Einfluss diverser Lieblingsfilme auf manche Episoden ist da zu finden !

Klar ist mir, dass so etwas nie den Weg in Produktion finden wird, aber dazu ist die eigene Kreativität und Fantasie ja da !

Dementsprechend habe ich die 1. Staffel bereits fertig und möchte die mal vorstellen.

Highlander – Serienkonzept von iHaveCNit - The MacLeod Brothers

Um das Vermächtnis von Duncan und Connor nicht anzutasten, geht es nun um 2 weitere Clanmitglieder der MacLeods aus einer anderen Epoche – die Brüder Ewan und James MacLeod (Tom Hardy und Charlie Hunnam), die nach ihrem Übergang im Kampf gegen den unsterblichen Franzosen Jean-Pierre Richard (Mads Mikkelsen) vom Unsterblichen Daniel Wittmann (Christian Bale) trainiert werden.

Serienlänge je Staffel: 12 Folgen

Länge je Folge: ca. 40 Minuten

Kernelemente

Rache an Jean-Pierre Richard (Staffel 1)
Daniel Wittmanns Turn gegen die MacLeods (Staffel 2)
Duell der Brüder (Staffel 3)

Folge 1: Der Verrat:

Ein kleines schottisches Dorf vom Clan der MacLeods steht bei dem französischen Geschäftsmann Richard in der Kreide. Bei einem Handel, der die MacLeods von den Schulden befreien soll, geraten Ewan und James MacLeod in einen Hinterhalt Richards und werden von Richard getötet.

Folge 2: Phönix aus der Asche

Nach dem Tod liegen beide MacLeods in ihrem Dorf, wo sie auf ihre zeremonielle Beerdigung vorbereitet werden sollen. Doch das Dorf wird von Richard und einigen Männern überannt, es wird geplündert und gebrandschatzt, so dass das ganze Dorf und seine Bewohner in den Flammen stirbt. Als Ewan und James aus dem Flammenmeer auferstehen, kommt der unsterbliche Daniel Wittmann (Bale) am Horizont hervor und bietet beiden seine Hilfe an.

Folge 3: Unendlichkeit

London im Jahr 2017. James MacLeod (Tom Hardy) arbeitet in der University of London als Geschichtsdozent, während sich Ewan MacLeod (Charlie Hunnam) ein Atelier zur Sammlung von historischen Büchern und Schriftrollen zusammengestellt hat und kleine Führungen im Atelier anbietet. Beide erinnern sich bei einem Spaziergang an der Themse daran, wie sie mit der eigenen Unendlichkeit umzugehen lernen mussten und welche Rolle Daniel Wittmann dabei hatte. Während dieses Spaziergangs werden sie Zeuge eines kleinen Terroranschlags, dass James an eine offene Rechnung mit dem Unsterblichen Kareem Hachman (Fares Fares) vor Ewigkeiten erinnert, die beglichen werden muss.

Folge 4: Die Wahl der Waffen

James und Ewan finden heraus, wo Kareem seine Waffen gelagert hatte und untersuchen das Lager auf Hinweise, da es ihnen so vorkommt, dass Kareem nur als Strohmann für etwas ganz großes herhalten musste. Beide erinnern sich daran, wie sie von Daniel während des Trainings die Aufgabe hatten, sich aus einer Vielzahl von möglichen Schwertern genau das auszuwählen, was fortan ihren Weg begleiten wird und sie beide sich aus brüderlichem Band für Claymores entschieden haben und im Laufe ihrer Zeit mit Katanas, Scimitars und vielen anderen Schwertarten Kontakt hatten. Ihre Ermittlungen bringen ein Symbol zutage, dass sie nur zu gut kennen aus dem dunkelsten Kapitel ihres Lebens kennen. Und ein kleiner Trupp Schläger unter der Führung vom unsterblichen Dave Cunningham (Ed Skrein), der Ewan nur allzugut bekannt ist, stört die Untersuchungen.

Folge 5: Symbole

Ewan und James machen sich in ihrer Bibliothek an weitere Recherchen zu dem gefundenen Symbol ran und finden heraus, dass Richard hinter dem Anschlag steckt und scheinbar immer noch Anhänger für seine Sache findet. Daniel Wittmann und ein weiterer Mann erscheint in der Tür der beiden Brüder, dessen Name Max Brooks (Liam Neeson) lautet, der bereits seit Jahrzehnten Unsterbliche beobachtet, zu denen neben den Brüdern auch unter anderem Wittmann und Richard gehören. Durch Brooks finden sie heraus, dass das Netzwerk aus Strohmännern und Unsterblichen von Richard größer ist, als zunächst angenommen.

Folge 6: Der Hafen der Ruhe

Da Max Brooks in seinem Domizil in Dover noch wichtige Informationen zu Richard parat hat, fahren Wittmann und die MacLeods mit ihm dorthin. Der Anblick der Kalksandsteinufer und des Hafens in Dover erinnert die MacLeods daran, dass sie vor Jahrzehnten zu den 400.000 eingekesselten Soldaten in Dünkirchen zählten und einen Trupp britischer Soldaten vor den 2 Unsterblichen SS-Offizieren Gutmann (Tom Wlaschiha) und Brandt (Thomas Kretschmann) gerettet haben und ihnen somit zur Flucht in den rettenden Hafen von Dover verholfen haben.
Bei den Untersuchungen der Unterlagen finden sie heraus, dass auch Gutmann und Brandt zu den Kontakten Richards gehörten.

Folge 7: Generationen und Begegnungen

Brooks unterrichtet Ewan und James, dass es zwei weitere Mitglieder ihres Clans gibt, die ebenfalls unsterblich sind. Ewan und James wussten davon schon, weil beide im Laufe ihrer Unsterblichkeit bereits Connor MacLeod (Christopher Lambert) und Duncan MacLeod (Adrian Paul) getroffen und kennen gelernt haben. Während dessen taucht auch Richard in London auf und hinterlässt eine Nachricht für die MacLeods, als er ein Duell mit dem mit den MacLeods befreundeten Unsterblichen Mark Rooney (Sam Claflin), der als Agent für den britischen Geheimdienst arbeitet, gewinnt.

Folge 8: Bruder und Schwester

Mark Rooney ist erst 40 Jahre alt gewesen, als er von Richard enthauptet worden ist. Für James wird es sehr persönlich, denn er hat Mark nicht nur trainiert, sondern er hat auch seine 5 Jahre jüngere Schwester, die ebenfalls im Geheimdienst arbeitet, bei einem gemeinsamen Abend kennen und lieben gelernt - Charlotte Rooney (Charlotte Riley). Während der Beisetzung und Trauerbewältigung machen sich Charlotte, James und Ewan im Untergrund daran, Methoden auszutüfteln, wie sie Richard ausfindig machen können. Ewan erinnert sich an seine Zeit im rohen Amerika, als er als Trapper einen Trupp Pelzjäger begleitet hat und noch eine offene Rechnung mit dem Hinterhältigen Trapper Max Barnes (Ben Foster) hat. Als Ewan nach den Vorbereitungen auf dem Weg in sein Appartment nahe dem Atelier ist, spürt er die Präsenz von Barnes und das Duell ist unausweichlich.

Folge 9: Der Giftmischer

Während einer Unterrichtsstunde von James wird sein Büro auf dem Universitätsgelände mit Giftgasbomben präpariert, die perfekt getimed aktiviert werden, als James nach dem Unterricht sein Büro betritt. Als er wieder zu sich kommt, überprüft er die Giftgasbomben und stellt fest, dass Richard einen der gefährlichsten Ärzte im 1. Weltkrieg für seine Sache gewinnen konnte – dem unsterblichen Dr. Poison (Cillian Murphy), der bereits hunderte Soldaten damals als Verräter von innen heraus getötet hat. Zeitgleich befindet sich Ewan im Pub in der Nähe, der feststellt, wie die Kellnerin Kate Masterson (Karen Gillian) von einem zwielichtigen Typen bedroht und belästigt wird. Er eilt zur Hilfe, stellt den zwielichtigen Typen, entdeckt das Symbol Richards, doch bevor er weitere Informationen erhält, nimmt sich der Typ mit einer Cyanidkapsel das Leben. Ewan bringt die Box für das Cyanid zu James, der die Hinweise auf Dr. Poison entziffert und den genauen Aufenthaltsort ausfindig macht. James macht sich auf dem Weg zu Dr. Poison, um ihm seine eigene Medizin schmecken zu lassen. In der Privatpraxis von Dr. Poison entdeckt er Hinweise auf den Aufenthaltsort von Richard, die er beim gemeinsamen Abend im Pub mit Charlotte, Ewan und Kate präsentiert – die sich zufälligerweise mit denen in der von Charlotte mitgebrachten Geheimakte decken. Ewan und James durchzieht danach ein Gefühl der Rache, weil Richard durch die Fenster zu sehen ist und sich die Blicke treffen, doch so schnell er aufgetaucht ist, so schnell ist er wieder verschwunden.

Folge 10: Vorbereitungen

James und Ewan treffen sich mit Max und Daniel in der Westminster Abbey und bitten Max um weitere Details zu Richard und seinen Duellen in der Vergangenheit. Er erzählt ihnen die wichtigsten Stationen. Wie Richard unsterblich wurde, wer ihn trainiert und an die Hand genommen hat, seine Konflikte und Erfahrungen, wie er so ein unglaublich durchtrieben intelligenter und gefährlicher Unsterblicher werden konnte. Mit welchen Tricks er unzählige Unsterbliche besiegt und weitere unzählige Unsterbliche auf seine Seite ziehen konnte, bis er auch sie nicht mehr für seine Zwecke benötigt hat. Schwächen bei Richard sind keine vorhanden, nur hat sich noch niemand Gedanken gemacht, wie er es mit 2 Gegnern gleichzeitig aufnehmen kann. Max und Daniel haben einen Tipp für James und Ewan – Seid wachsam und nur gemeinsam könnt ihr Richard besiegen. Als beide aus der Kirche gehen wollen, schlägt eine Kugel in den Kopf von James ein. Doch vor Eintreffen der Behörden wird er von Ewan, Daniel und Max in die Kirche gezogen und die Kugel aus seinem Kopf gezogen. Sie trägt nicht nur das Symbol Richards, sie gehört auch zu den speziellen Projektilen eines unsterblichen japanischen Scharfschützen aus dem 2. Weltkrieg – Akira „Sharpeye“ Ono (Tadanobu Asano). Ewan muss aber nicht lange nach Ono suchen, denn Ono offenbart sich Ewan selbst und fordert ihn zu einem Duell heraus.

Folge 11: Der Austausch

Ewan und Kate habe sich mittlerweile kennen und lieben gelernt. Als sie gemeinsam einen netten Abend verbracht haben, werden sie Nachts von mehreren maskierten Typen überwältigt und Kate wird entführt. Hinter der Entführung steckt wie vermutet Richard, der nun Kate in seiner Gewalt hat. Es gibt keine Lösegeldforderung und auch keine Erpressung für die MacLeods, sondern nur der Austausch von Kate gegen einen der beiden Brüder. Das erinnert die beiden an ihre Zeit im geteilten Deutschland, als sie es nicht nur mit den Unsterblichen Doppelagenten Brettner (Sebastian Koch) und Schmidt (Ken Duken), sondern auch mit einem Austausch von ihnen zu tun hatten. Wer erklärt sich bereit für den Austausch ? Ewan würde alles für seine Kate geben, weswegen er aus Liebe zu ihr sich dazu bereit erklärt.

Folge 12: Vergebung und Vergeltung

James, Charlotte, Kate sowie Brooks und Wittmann sind nun daran, den Aufenthaltsort von Richard ausfindig zu machen, denn es geht um das Leben von Ewan. Im Laufe der Suche stellen sich Wittmann und James immer neuen Wellen von gesichtlosen Unsterblichen im Gefolge Richards, bis sie ihn letzten Endes ausfindig machen. Während Wittmann dafür sorgt, dass keine weiteren Gefolgsleute Richards sich in den Kampf einmischen, wird Ewan gerettet und er und James stehen gemeinsam Jean-Pierre Richard gegenüber, der beide fast an den Rand der Niederlage zwingt. Doch beide rappeln sich auf und enthaupten Richard zeitgleich gemeinsam. Bei der Erneuerung durchleben beide Brüder das Leid und den Kampf, den sie all die Jahrhunderte durch Richard erlebt haben.

Cast:

Unsterbliche:

James MacLeod: Tom Hardy
Ewan MacLeod: Charlie Hunnam
Jean-Pierre Richard: Mads Mikkelsen
Daniel Wittmann: Christian Bale
Kareem Hachman (Fares Fares)
Dave Cunningham (Ed Skrein)
Gutmann (Tom Wlaschiha)
Brandt (Thomas Kretschmann)
Mark Rooney (Sam Claflin)
Max Barnes (Ben Foster)
Dr. Poison (Cillian Murphy)
Akira „Sharpeye“ Ono (Tadanobu Asano)
Brettner (Sebastian Koch)
Schmidt (Ken Duken)

Beobachter:
Max Brooks: Liam Neeson

Sterbliche:
Charlotte Rooney: Charlotte Riley
Kate Masterson: Karen Gillian

Cameos:
Connor MacLeod: Christopher Lambert
Duncan MacLeod: Adrian Paul

__________________
Filmzähler Sammlung iHaveCNit:
Stand: 30.12.2017

Spezielle Interessen: 42 DVDS (Musik, Wrestling, sonstiges)
Serienboxen (5 BD / 61 DVD)
DVD: 722 Filme
BD: 353 Filme
Gesamt-Filme: 1075 Filme

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von iHaveCNit: 19.11.2017 10:18. Grund: Fehler gesucht und gefunden.

18.11.2017 14:01 iHaveCNit ist offline E-Mail an iHaveCNit senden Beiträge von iHaveCNit suchen Nehmen Sie iHaveCNit in Ihre Freundesliste auf
Ajunta Ajunta ist männlich
Prince of the Universe


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 19.11.2007
Beiträge: 4.763
Herkunft: Thüringen
Anwesend/Abwesend: Headhunting - unregelmäßig im Forum online

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ok, da hast Du Dir aber echt Gedanken gemacht geschockt
Aber super angedacht, vielleicht sollten wir das mal weiterleiten Daumen hoch

__________________
Man sollte nicht alles tun, was man könnte,
aber man sollte alles können, das man tut!


18.11.2017 21:22 Ajunta ist offline E-Mail an Ajunta senden Homepage von Ajunta Beiträge von Ajunta suchen Nehmen Sie Ajunta in Ihre Freundesliste auf
iHaveCNit iHaveCNit ist männlich
Unsterblich 250 Jahre


images/avatars/avatar-483.jpg

Dabei seit: 22.01.2017
Beiträge: 312
Herkunft: Frankfurt
Anwesend/Abwesend: Headhunting - unregelmäßig im Forum online

Themenstarter Thema begonnen von iHaveCNit
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke.

OMG - lese ich gerade drüber und stelle voll den geografisch unlogischen Fehler fest - Die Oxford University liegt in Oxford und nicht in London.

__________________
Filmzähler Sammlung iHaveCNit:
Stand: 30.12.2017

Spezielle Interessen: 42 DVDS (Musik, Wrestling, sonstiges)
Serienboxen (5 BD / 61 DVD)
DVD: 722 Filme
BD: 353 Filme
Gesamt-Filme: 1075 Filme
19.11.2017 10:16 iHaveCNit ist offline E-Mail an iHaveCNit senden Beiträge von iHaveCNit suchen Nehmen Sie iHaveCNit in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Highlander Forum » Fan Community » Fan Werke » (HL-Fanfiction) - eigenes Serienkonzept: Highlander: The MacLeod Brothers

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH